header Sternwarte Kletzen N51°27'11.124 - E12°25'0.012    /    51.45309 - 12.41667
Sonnensystem
Satelliten
DeepSky
Technik

Aufnahmen - Der Planet Jupiter

Er ist der größte Planet unseres Sonnensystems und kommt fast an die Leuchtkraft der Venus heran. Deshalb wird er auch manchmal mit Ihr verwechselt. Ein Blick durch ein Teleskop verrät ihn aber sofort an zwei seinen markanten Wolkenbändern und natürlich den 4 hellsten Monden, die nach ihrem Entdecker auch die Galileieschen Monde genannt werden. Sie verändern stündlich ihre Position, so das Galileo Galilei damals lange versuchte, eine genaue Zeitmessung mit ihnen zu ermöglichen. Ein Jupitertag dauert nur knapp 10 Stunden, weshalb man bei günstigen Bedingungen in einer Nacht die komplette Oberfläche bewundern kann.


Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Die Animation besteht aus 50 Einzelbildern, die jeweils aus 2000 Aufnahmen gestackt wurden.
 
Mond Europa und sein Schatten ziehen an der Planetenscheibe vorbei.
 
28.10.2012
22:00Uhr - 06:30Uhr 40cm Newton mit Webcam

Jupiter
Jupiter am 07.10.2012 mit Webcam durch den 16" Newton fotografiert. Kombination aus 2 Aufnahmen in korrekter Konstellation. Bei den Jupitermonde Europa, Ganymed und Io. kann man Größe und Farbe unterscheiden. Bild anklicken.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Animation aus 26 Einzelbildern im Abstand von 15min
 
Monde:
IO und Ganymed
 
Das Seeing verändert sich im Laufe der Nacht dramatisch.
 
07.11.2011
21:00Uhr - 03:00Uhr 40cm Newton mit Webcam
Jupi Jupiter steht im Jahr 2011 besonders hoch am Himmel. Interessant ist, daß das südliche äquatorialband (oben im Bild) wieder zu sehen ist. Es war im Jahr 2010 von einer Schicht aus Ammoniumkristallen bedeckt und somit nicht sichtbar (siehe Bilder unten).


Aufnahme vom 01.10.2011 gegen 02:35Uhr mit 30,5cm Teleskop.
jupiter Diese Animation entstand aus 21 Bildern vom 13.10.2010 zwischen 21:15 Uhr und 01:00 Uhr MESZ. Für jedes Einzelbild wurden jeweils 3000 Aufnahmen einer Phillips Webcam gestackt.
 
305mm Selbstbau-Newton
Okularprojektion mit 15mm Super-Plössel
jupiter
Jupiter am 14.10.2010 gegen 00:00Uhr MESZ
12"Selbstbaunewton
 
jupiter
Jupiter am 23.10.2010 gegen 24:00 Uhr MESZ
12"Selbstbaunewton
 
jupiter
Jupiter am 10.10.2010
gegen 00:45Uhr MESZ
Mond Europa und sein Schatten auf der Jupiteroberfläche

Ein kleiner AVI-Film, der den Jupiter im Teleskop zeigt, links sind zwei Monde zu erkennen:
hier klicken (ACHTUNG: Größe: 65 MB)


jupiter

Jupiter am 26.02.2004 um 22:36Uhr MEZ mit den Monden Europa und Io.

Am 31.03.2004 flog der Jupitermond Io zuwischen 22:00Uhr und 23:50Uhr MEZ vor seinem Planeten vorbei und warf dabei einen Schatten auf die Oberfläche des Jupiter. So kann man indirekt den Vorbeiflug sehen, denn Io leuchtet zu schwach, um ihn direkt vor der grellen Jupiterscheibe sehen zu können.
jupiter jupiter jupiter jupiter jupiter jupiter