header
germanenglish

 Der 40 cm Carbon Newton.
 
Nachdem die Sternwarte in den letzten 5 Jahre mit dem 12" Newton eigentlich ganz gut bestückt war, wurde es endlich Zeit für ein neues Teleskp! Diesmal entschied ich mich dafür, alle wichtigen Teile wie Spiegelzelle, Tubus usw, bei denen sich eine Temperaturveränderung negativ auf die Optik auswirken könnte, aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff zu fertigen. Das Gerät wurde vor dem Bau bis ins letzte Deteil am Comuter entworfen, denn ein falsch dimensioniertes Carbonteil kann schnell mal den Kostenrahmen sprengen. Im Gegensatz zum ersten Teleskop, welches einfach nur schnell fertig werden musste, habe ich nun auch Wert auf das Design und gutes Handling gelegt. Auf dieser Seite habe ich die Entstehung des Teleskops kurz bebildert.
 
12 Im Oktober 2011 konnte ich endlich das neue 405mm Teleskop mit 1690mm Brennweite installieren. Es wurde für fotografische Zwecke konzipiert, ist aber natürlich auch für visuelle Beobachtungen bestens geeignet. Das Gerät besitzt einen offenen Gitterrohr Tubus aus Carbon und kann die doppelte Lichtmenge wie das Vorgänger-Teleskop einfangen.
 
Erste Testaufnahme: hier klicken
01 02 Die ersten Tests am künstlichen Stern und FirstLight am 22.10.2011.
Es war eine selten dunkle, mondlose Nacht und wir konnten uns kaum satt sehen, am bisher nicht gekannten Deteilreichtum des Nachthimmels.
01 02 Der große Moment:
Das Teleskop ist auf der Montierung installiert, der letzte Schritt ist der Einbau des Hauptspiegels.
01 02 Nun wurde noch schnell die Montierung angepasst und ein justierbarer Befestigungsmechanismus an den Tubus gebaut.
01 02 Nachdem ich die Optik nun im Tubus am echten Stern getestet habe, konnte der Spiegel zum aluminisieren eingeschickt werden.
Eine wunderbar homogene Fläche ohne den kleinsten Kratzer - eben wie NEU!
01 02 Links: Zum ersten Mal konnte ich den zusammengebauten Tubus in voller Größe bewundern.
Ein Blick in den OAZ verrät - da muß wohl nicht mehr viel justiert werden.
01 02 Die oberen und unteren Teleskopteile.
01 02 Links: Das Teleskop im 3D CAD.
 
Rechts: 8 CFK Rohre mit eingeklebten, eloxierten Verbindern.
01 02 Links: Die ersten Teile sind vom eloxieren zurück.
 
Rechts: Hoffentlich weiß ich noch, wo die Schrauben alle hingehören... ;)
01 02 Die Spinne im Computermodell und im fertigen Original. Die Spanten sind nur einen Millimeter stark und aus CFK.
Schön, wenn man plötzlich die Teile in der Hand hält, die man bisher nur virtuell kannte.
01 02 Links: Die Platten haben 500mm x 500mm x 15mm und müssen exakt rund ausgefräst werden.
Rechts: Geschafft! Die fertigen Teleskop Verbinder liegen auf dem Tisch.
01 02 Links: Einige fertig gefräste Teile...
Rechts: Fräsen an den Rohrverbindern.
01 02 Alle Verbinder werden aus Aluminium gefertigt. Hier werden gerade die 16 Verbinder für die Kohlefaser-Rohre gedreht.
01 02 Die fertige Form aus Glasfaser-Verbund. Rechts wird gerade der Wabenvlies angepasst. Wabenvlies wird zwischen den Kohlefasermatten als "Sandwich-Werkstoff" genutzt.
01 02 Ich brauchte drei Tubusteile, die einen exakten Innendurchmesser von 480mm haben. Dazu musste natürlich erst eine Form gebaut werden. Links: Der Rohling, aus dem die Form gebaut wird. Rechts: Die fertige Form mit Temperofen im Hintergrund.
01 02 Die Spiegelzelle als 3D CAD Entwurf und im Original aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff. Es ist immer wieder erstaunlich, wie stabil und leicht dieses Material ist. Nachteil: Unglaublich Arbeitsintensiv!
01 02 Nach etwa 5 Monaten war der Spiegel fertig. Die sehr guten Werte wurden dann ein Jahr später von der Firma AstroOptik W.Rohr bestätigt. Rechts ein Focault-Testgerät, das immer wieder erstaunlich genaue Ergebnisse liefert.
01 02 Das sind zwei der Schleif- und Poliertools im Neuzustand. Durchmesser 300mm. Bei ca 10 kg Gewicht artete der Poliervorgang manchmal schon richtig in Arbeit aus...
01 02 Die Sphäre hat den richtigen Kugelradius erreicht und ist gleichmäßig über die ganze Fläche verteilt.
01 02 Alles fing mit einem Borosilikatglasrogling der Firma Corning an. 405mm im Durchmesser und nur 28mm dick. Es hat sich bewährt, die Sphäre in den Rohling hineinzuflexen.
 
28.06.2017

Mond heute:
moon
zunehmend
27% beleuchtet
Sonne - 28.06.2017
Aufgang:  04:55Uhr
Untergang:  21:32Uhr

Nacht - Lokalzeit
Nautisch
23:33Uhr - 02:55Uhr
Astronomisch
 - 
N e u e s
 
28.01.2017 NGC2371
 
21.01.2017 NGC2976
 
30.10.2016 NGC2146
 
31.08.2016 NGC7008
 
25.10.2015 NGC1535
 
04.06.2015 Saturn
 
30.04.2015
0,6m Spiegel

 
22.02.2015 NGC3953
 
19.02.2015 M108
 
18.02.2015 NGC3184
 
14.02.2015 NGC2336
 
13.02.2015 NGC2683
 
17.01.2015 Lovejoy C2
 
28.10.2014 NGC2300
 
28.10.2014 NGC2276
 
28.10.2014 NGC7741
 
06.10.2014 M92
 
03.10.2014 M102
 
23.09.2014 NGC1023
 
17.09.2014 Messier103
 
11.08.2014 Kuppelantrieb
 
SN2014bc 24.05.2014
 
Saturn 20.05.2014
 
SN2014j in M82
 
17.05.2014 Mars
 
27.01.2014 SN2014j
 
06.01.2014
Komet Lovejoy

 
05.01.2014 Eskimonebel
 
30.12.2013 154P Brewington
 
30.10.2013 NGC672
 
08.10.2013 Mondhalo
 
30.09.2013 NGC6643
 
29.09.2013 M13
 
28.09.2013 NGC7640
 
27.09.2013 NGC7094
 
06.09.2013 NGC147
 
12.05.2013 NGC5985
 
05.05.2013 NGC5965
 
04.04.2013 NGC4725
 
15.03.2013 NGC4088
 
13.03.2013 NGC4041
 
13.03.2013 MGC4036
 
06.03.2013 Messier79
 
05.03.2013 Messier82
 
04.03.2013 NGC4217
 
02.03.2013 M106
 
15.02.2013 2012 DA14
 
10.02.2013 NGC2903
 
05.11.2012 NGC7635
 
19.10.2012 NGC925
 
28.10.2012
Jupiter-Animation

 
11.10.2012 NGC891
 
07.10.2012 Jupiter
 
19.09.2012 NGC7769
 
17.09.2012 NGC7753
 
17.09.2012 Mirach's Ghosts
 
16.09.2012 NGC6951
 
16.09.2012 NGC90
 
22.08.2012 Neuer Kuppel-Anstrich
 
motorisierte Kuppeltore
 
16.05.2012 SN2011dh last image
 
17.04.2012 ISS sightings for Leipzig, table always up to date now
 
13.04.2012 SN2011dh last image
 
25.03.2012 Mssier 109
 
22.03.2012 NGC3718
 
22.03.2012 NGC3198
 
21.03.2012 NGC2841
 
21.03.2012 NGC4236
 
21.03.2012 Saturn
 
19.03.2012 NGC2403
 
19.03.2012 Messier 63
 
16.03.2012 Messier 81
 
16.03.2012 Supernovae in M51 last image
 
30.11.2011 NGC 1333
 
29.11.2011 Messier 76
 
28.11.2011 Stephans Quintett
 
24.11.2011 Messier 1 - CLS Filter, Asteroidenvideo
 
21.11.2011 Messier 1 - ohne Filter
 
01.11.2011 Messier 56
 
01.11.2011 NGC6946
 
28.10.2011 NGC185
 
23.10.2011 Messier 57
 
23.10.2011 NGC 7023 First Light des 16"Newton
 
30.09.2011 NGC 7662 Blauer Schneeball
 
29.09.2011 ARP273 Kaffeetasse
 
25.09.2011 Messier 101 mit Supernova
 
m e h r -->